Informationen zu Quarantäne und Lernen auf Distanz

Bitte lesen Sie hier.

Liebe Eltern der Claudiusschule,

 

die Claudiusschule war bisher unter den Herner Schulen nicht so stark von den Auswirkungen der Corona Pandemie betroffen. Das hat sich in den letzten Wochen nun leider geändert.

Falls Sie oder ein anderes Familienmitglied mit Symptomen erkrankt ist, oder positiv getestet wurde, informieren Sie bitte Ihre Klassenlehrerin und behalten Sie Ihr Kind erst einmal zuhause.

 

Da es in den vergangenen Wochen immer wieder zur Verunsicherung gekommen ist, schicken wir Ihnen noch einmal eine Begriffserklärung.

 

Quarantäne:

Eine Quarantäne verhängt das Gesundheitsamt. Dies ist erforderlich, wenn Ihr Kind Kontakt zu der positiv getesteten Person hatte. Das Gesundheitsamt wird sich dann bei Ihnen sobald wie möglich mit weiteren Informationen melden und Ihnen mitteilen, ob und wie lange eine Quarantäne für Ihr Kind notwendig ist.

 

Lernen auf Distanz:

Gab es in einer Klasse einen positiven Fall und die Quarantäne ist bereits abgelaufen, kann es dennoch vorkommen, dass die Klasse weiterhin im Distanzunterricht unterrichtet wird. Dies ist zum Schutz unserer Schüler*innen notwendig. Es kann durchaus sein, dass in diesen Klassen Kinder oder Lehrer erkrankt sind und noch auf ihr Corona-Testergebnis warten. Damit ist für diesen Zeitraum auch eine Notbetreuung und der Besuch der OGS nicht möglich. Wir informieren Sie immer, wenn wir im Rahmen des Lernens auf Distanz eine Notbetreuung einrichten können und der Besuch der OGS möglich ist. Dies betrifft dann aber insbesondere das Distanzlernen, das sich aus Personalmangel aufgrund des Infektionsgeschehens ergibt. 

 

Bitte beachten Sie, dass wir nur dann handeln können, wenn wir Informationen über eine positiv getestete Person, vom Gesundheitsamt oder von Ihnen, erhalten. Diese Informationen kommen zu nicht planbaren Zeiten. Manchmal ist dies am Sonntagabend, manchmal im Laufe des Schulmorgens.

Diese Situationen erfordern von Ihnen und uns spontanes Handeln. Bisher hat es immer gut geklappt und wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

  

Mit freundlichen Grüßen

B. Nutt-Winter und E. Steinsiek-Moßmeier