Für den Bildungs- und Schulerfolg Ihres Kindes spielen neben den Lehrkräften vor allem die Eltern eine wichtige Schlüsselrolle.

 

Mit Blick auf die Kinder legt unsere Schule daher viel Wert auf eine gute Kooperation von Elternhaus und den Lehrkräften. Hierzu haben wir eine schulinterne Lehrerfortbildung absolviert und ein neues Erziehungskonzept erarbeitet. Darüber hinaus bieten wir ab diesem Jahr eine Reihe von 4 aufeinander aufbauenden Elternabenden für die Eltern der Lernanfänger an, in denen wir mit Ihnen in einen Dialog über gemeinsame Erziehungsmethoden und -ziele treten.

 

Unsere Ziel:  --> der größtmögliche Bildungserfolg für ihr Kind!

 

 

 

An den Elternabenden arbeiten wir thematisch zu folgenden Themen: 

 

•    Festigung einer positiven Beziehung zum Kind

•    Stärkung der positiven Persönlichkeitsmerkmale des Kindes 

•    Aufbau der positiven Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes

•    Auflösen des Problemverhaltens des Kindes

 

Unser Konzept ist angelehnt an die Elternschule der Reinhard Mohn Stiftung und basiert auf dem Programm der „Positiven Erziehung – Freiheit in Grenzen“. 

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!